Energiefabrik Knappenrode

Das Museum

Energiefabrik Knappenrode – Industriedenkmal und Werkssiedlung auf Kurskorrektur

Die Brikettfabrik Werminghoff ging 1918 als eine der modernsten Fabriken Europas in Betrieb. Über 100 Jahre später ist die Brikettfabrik das einzige Zeitzeugnis der Braunkohleverarbeitung in derOberlausitz.

Eine historische Industrieanlage in eine ehemalige Werkssiedlung zu integrieren und unter Beachtung des Denkmalschutzes neue Nutzungsräume zu schaffen, das war die Herausforderung der Maßnahmen an der Energiefabrik Knappenrode. Brikettfabrik und Werkssiedlung haben sich zu einem einzigartigen Standort der Industriekultur in Hoyerswerda und der Lausitz entwickelt. Besucher und Anwohner erleben ein einmaliges Zusammenspiel von Fabrik, Siedlung und der durch den Kohlebergbau geprägten Landschaft. 1993 hat die Brikettfabrik die Produktion von Braunkohlebriketts und Siebkohle eingestellt. Seit über 25 Jahren stehen die Maschinen still. Doch der Kohlestaub klebt noch heute an den Wänden.

Im Jahr 2008 wurde der Landkreis Bautzen Eigentümer der Energiefabrik Knappenrode. Bis zum Jahr 2020 ist es gelungen, die ehemalige Brikettfabrik in ein modernes, kulturelles und touristisches Highlight zu wandeln.

Historie der Fabrik und Werkssiedlung Knappenrode

  • 1913 Spatenstich zum Bau der Werkssiedlung Werminghoff
  • 1918 Werk ging als modernste Brikettfabrik Europas in Betrieb
  • 1946 Verstaatlichung und Umbenennung des Ortes in „Knappenrode“
  • 1993 Stilllegung der Brikettfabrik
  • 1994 Eröffnung des Museums „Lausitzer Bergbaumuseum“
  • 1998 Stadt Hoyerswerda übernimmt Trägerschaft des Museums und ist Gründungsmitglied im Zweckverband Sächsisches Industriemuseum
  • 2002 Umbenennung des Museums in „Energiefabrik Knappenrode“
  • 2008 Landkreis Bautzen wird Eigentümer der Energiefabrik und Mitglied im Zweckverband Sächsisches Industriemuseum
  • 2014 Landkreis Bautzen richtet Projektmanagement für die Entwicklung des Standortes Knappenrode ein
  • 2015 Bewilligung einer Förderung im Rahmen des Programms National bedeutsame Objekte des Städtebaus
  • 2017 Beginn der Umbaumaßnahmen durch den Landkreis Bautzen
  • 2020 Fertigstellung der Umbaumaßnahmen und Wiedereröffnung

Festschrift zur Wiedereröffnung der Energiefabrik

Laden Sie sich unsere Festschrift zur Wiedereröffnung der Energiefabrik am 15. Oktober 2020 "Objekt Extrem. Energiefabrik Knappenrode – Industriedenkmal und Werkssiedlung auf Kurskorrektur" herunter:

Download Festschrift